Gruppensupervision

 

 

 

 

 

 

 

Gruppensupervision wird zumeist außerhalb von Unternehmen oder Organisationen angeboten.

 

Als Ihr Supervisor stelle ich den Rahmen in den Räumen von KONZEPT FAHRENHOLZ gerne zur Verfügung. Die Supervision findet regelmäßig (z. B. 1 x monatlich) über einen festgelegten, begrenzten Zeitraum (z. B. 12 Monate) statt.

  • Jeder Teilnehmer und jeder Teilnehmerin entrichtet einen vorher festgelegten Betrag, zumeist selbstfinanziert.
  • Das Honorar richtet sich i.d.R. nach Anzahl der Teilnehmenden und der daraus resultierten Zeit für die Gruppensupervision.


Die Teilnehmenden wählen dieses Setting, z.B.:

 

  • um mit anderen aus gleichen oder ähnlichen, Berufsgruppen Austauschmöglichkeiten über berufliche Belange oder zu bestimmten Themen zu erarbeiten
  • weil Sie keine Teamsupervision haben und auf den Supervisionsrahmen nicht verzichten möchten
  • weil Sie sich durch andere inspirieren lassen möchten, weil ihre Position es nötig macht, professionelle Beratung außerhalb des jeweiligen Unternehmens wahrzunehmen

 

  • Das Honorar wird für die gesamte Laufzeit der Gruppensupervision entrichtet und nicht für die einzelne Sitzung.

Kontaktmöglichkeit

Beratungspraxis

Konzept Fahrenholz

 

Inhaber:

Heiko Fahrenholz

 

Eschenstraße 13

28203 Bremen

 

Büro:

49 421-74 0 73

info(at)konzept-fahrenholz.eu

Nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Beratungspraxis Konzept Fahrenholz c/o Heiko Fahrenholz