KONZEPT FAHRENHOLZ steht für professionelle, berufliche Beratung und praxisorientierte Unterstützung sowie Weiterentwicklung von Führungskräften und Mitarbeitern aus der freien Wirtschaft, Verwaltungen, Pflege sowie Bildungs- und Sozialeinrichtungen.

Häufiger werde ich gefragt, was und mit wem ich bereits gearbeitet habe,

damit Sie einen groben Überblick erhalten, schauen Sie sich bitte meine Felderfahrungen (unsortiert) an:

Referenzen aus Fortbildungen und Seminaren:

Landesamt für Steuern Niedersachsen
Kommunikation, Konfliktmanagement, Verhandlungstraining für neue Betriebsprüfer und Konzernprüfer
Rhetorik für berufserfahrene Betriebsprüfer
Bürgerorientiertes Verhalten am Arbeitsplatz „Infothek“
Mobbingprophylaxe und Umgang mit Mobbing für Führungskräfte, Interessenvertretungen
Mitarbeiter in schwierigen Außenprüfungen unterstützen-für SGLèr Betriebsprüfung
Feedback geben und nehmen für Führungskräfte der Finanzverwaltung
Brandes & Diesing Vitalcentrum
Die interne Karriere
Konflikte sicher lösen
Mitarbeitergespräche, Teambesprechungen professionell leiten und führen
Umgang mit BeschwerdesituationenAngehörige verstehen - Angehörigenarbeit implementieren
Umgang mit Aggressionen in der Pflege
Lächeln am Telefon
Excurs Professional
Fachdozent: Führen und Leiten in der Fachweiterbildungen zur Heimleitung, Pflegedienstleitung, Wohnbereichsleitung
Diverse Unterrichte in den Fachweiterbildungen: Gerontopsychiatrie, Hygienebeauftragte, Palliativ Care, Qualitätsbeauftragte
Bachelor of Arts (B.A.) Public Healthcare and Case Management
Diverse innerbetriebliche Fortbildungen in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen, ambulante Anbieter
Leibniz-Akademie Hannover
Betriebswirte aus dem Bereichen: Handel &Touristik, Industrie, Banken
Inhalte:
Kommunikation im Unternehmen
Konfliktmanagement
Rhetorik und Präsentation
Lern- und Arbeitstechniken
Daimler Aerospace Bremen/Hamburg/Varel
Mitarbeiter verschiedener Abteilungen und Standorte
Inhalte:
Ergebnismoderation einer umfassenden internationalen Mitarbeiterbefragung,
Burn Out Prophylaxe
Stadt Hannover (Kommunaler Seniorenservice)
Mitarbeiter und ehrenamtliche Mitarbeiter:
Kommunikation und Gesprächsführung
Gruppen erfolgreich leiten
Umgang mit Depressionen
Konflikte als Chance
Basisseminar für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter

Clarte (Seefeld-Bayern)
Führungskräfte aus
Houlding Bremer Entsorgung GMBH & Co. KG (HABE)
Kompostierung Nord GMBH (KNO)
Entsorgung Nord GMBH (ENO)
Inhalte:
Fit zum Führen
Intensivworkshops
Einzelcoaching
Friedehorst Stiftung Bremen (Forum Friedehorst)
Führungskräfte und Mitarbeiter aus Behinderteneinrichtungen und der Altenpflege
Inhalte:
Motivation, Demotivation, Innere Kündigung
Umgang mit auto-und fremdaggressiven Behinderten
Führen und Leiten in Behinderteneinrichtungen
Kritikgespräch als Führungsinstrument
Pflege-Knigge-Kundenorientierte Haltung
Dienstbesprechungen leiten
Grundlagen und Einführung in das Empowerment
Deeskalationsmanagement
Erwin-Stauss-Institut Bremen/Worpswede
Führungskräfte, Pflegefachkräfte,
In der Fachweiterbildung Palliative Geriatrie,
Darüber hinaus:
Telefonische Situationen meistern
Arbeitszeugnisse professionell schreiben
Sicher reden
Angehörige verstehen
Umgang mit Aggressionen/Autoaggressionen bei zu Betreuenden
Professioneller Umgang mit Depressionen
Sucht im Alter
Professioneller Umgang mit Sterbenden
Gesund bleiben in stressigen Zeiten
Wertschätzend in der Sandwichposition
Institut für Marketing & Management Burgwedel
Aus- und Fortbildungen im Rahmen des SGB III. zur Familienberaterin: Gesprächs- und Beratungstechniken, Rhetorik und Gesprächsführung.
Ausbildung zur Fachkraft für Pflege und Betreuung: Beobachtung und Wahrnehmung in Pflegesituationen, Grundlagen der Kommunikation und Gesprächsführung
Bewerbungstraining mit integriertem Assessment Center für Akademiker aus Wirtschaft und Handel:
Rhetorik und Präsentation, Verhandlungstraining, Moderationstraining, Bewerbungstraining
Ambulanter Hauspflegeverbund Bremen (AHB)
Führungskräfte und Mitarbeiter aus der ambulanten und stationären Pflege
Konfliktmanagement
Führungscoaching
LindenPark Residenz Bad Nenndorf
Mitarbeiter auf unterschiedlichen Ebenen
Inhalte:
Pflegeknigge-Kundenorientierung
Konfliktmanagement

Gabale Bildungswerk Hannover
Trainer, Erwachsenenbildner, Mitglieder von Gabale
Inhalte:
Einführung in die Transaktionsanalyse
Institut für berufliche Bildung (IBB)
Ingenieure, Techniker, Betriebswirte, Geisteswissenschaftler
Inhalte:
in der Maßnahme: Wirtschaftspraxis für Akademiker
in der Maßnahme: Maßnahme teco (technology engeneering commerce):
Bewerbungstraining,
Assessment Center Vorbereitung,
Moderation, Präsentation, Rhetorik
Bund Deutscher Hebammen e.V. Stuttgart
Freie und angestellte Hebammen in der Fachweiterbildung. „Hebamme für die pflegerische Leitung einer Station“
Inhalte:
Prüfungspräsentation
Teamentwicklung
Fachdozent Fach: "Führen und Leiten"
Berufsverband Sprechen und Kommunikation (BSK)
Kommunikationstrainer
Inhalte:
Anwendung von transaktionsanalytischen Hintergründen
Quirl e.V. Bremen
Anwohner, Interessierte
Inhalte:
Durchführung einer Zukunftswerkstatt
Landfrauen NLV
Landfrauen
Inhalte:
Rhetorik- Freie Rede
Konflikte als Chance
Sterbebegleitung
LEB (Ländliche Erwachsenenbildung)
Inhalte:
Rhetorik für Gästeführerinnen
Kommunikation (Akquise) für Gästeführerinnen
DRK Heimvolkshochschule Münster
Selbst- und Zeitmanagement für Führungskräfte
Das Zielvereinbarungsgespräch
klinik + more Bad Feilnbach (Bayern)
Zielgruppe: MitarbeiterInnen
Kundenorientierte Kommunikation
Ev. luth. Stephanusstift Delmenhorst
Zielgruppe: MitarbeiterInnen
Inhalte:
Kundenorientierte Kommunikation
Stressbewältigung in schwierigen Zeiten
Seniorenresidenz Vahrenwald, Hannover
Inhalte: Führungskräfte, MitarbeiterInnen
Pflege-Knigge
Zielvereinbarungsgespräche kontrollieren
Hospiz Nordheide
Moderation Teamtag
Finanzamt Rotenburg/Wümme
Moderation Teamtag
Arbeitnehmerkammer Bremen
Moderation Teamtag
inlingua Sprachcenter Hamburg
Train the Trainer: "Umgang mit schwierigen Teilnehmern"
Lebenshilfe Delmenhorst
Zielgruppe: Führungskräfte
Inhalte:
"Zwischen den Stühlen" Fortbildung für stellv. Leitungen
KerVita: Senioren-Zentrum „Schöne Flora“ GmbH
Zielgruppe: Führungskräfte, Mitarbeiter

Inhalte:
Angehörigenarbeit
Zielvereinbarungen
Gesprächsführung in Kritikgesprächen
Hospitalgesellschaft Jade-Weser mbH
Führungskräfte, Pflegekräfte:
Zeitgemäße Führung
Abgeben ist nicht mein Ding - Motivation durch Delegation
Angehörigenarbeit als Marketinginstrument
Sich selber führen mit dem "Inneren Team"
Transparenzkriterien des MDK
Teamentwicklung gibt es immer, fragt sich nur in welche Richtung?
Beschwerdemanagement/ Konfliktmanagement, Interprofessionelle Zusammenarbeit in den Modulen "Primäre Pflege"
GDA Gesellschaft für Dienste im Alter
Kommunikation und Gesprächsführung für Führungskräfte, Selbst-und Zeitmanagement für Führungskräfte Professioneller Umgang mit Beschwerden Telefontraining
Professionelle Begleitung Sterbender
Rückkehrergespräche führen
Professioneller Umgang mit Depressionen
Tools der Gesprächsführung
Kritikgespräche professionell führen
Umgang mit Suchtverhalten in der Pflege
Gewaltprävention
Konfliktmanagement für FührungskräfteF ühren in der Sandwichposition
SANA Kliniken AG
Zielgruppe: Stations- und Funktionsleitungen
Inhalte:
Sana-Managementprogramm für Stations-und Funktionsleitungen

Kontaktmöglichkeit

Beratungspraxis

Konzept Fahrenholz

 

Inhaber:

Heiko Fahrenholz

 

Eschenstraße 13

28203 Bremen

 

Büro:

49 421-74 0 73

info(at)konzept-fahrenholz.eu

Nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Beratungspraxis Konzept Fahrenholz c/o Heiko Fahrenholz